Hundepsychologie:


Eine seriöse Hundepsychologie beschäftigt sich mit der Erklärung und Vorhersage von Hundeverhalten. Sie möchte die Ursachen von Verhalten ergründen und behandeln, um Verhaltensauffälligkeiten verändern zu können.

 

Empirische Wissenschaften spielen dabei eine bedeutende Rolle. Neben der Ethologie nehmen die Tiermedizin und Neuropsychologie an Bedeutung bei der Beurteilung und Korrektur von Verhalten zu.

 

Glaubens- und Ideologievorstellungen, psychische und physische Gewalt haben im modernen Hundetraining und in der Hundepsychologie keinen Raum.

 

 

 

 

 

Für ein ausgeglichenes Neurotransmitter- und Hormonsystem

 

 

 

Ein Hund geht durch die Uferzone eines Sees.

                                                             

  

 

                                                               Hunde brauchen Freiräume

Auf den folgenden Seiten finden Sie mehr Informationen zur Prophylaxe, Korrektur und Verhaltenstherapie.

 

 

 

Navigation:

Register oben links oder Sitemap unten links