Korrektur unerwünschten Verhaltens:


Nicht jedes unerwünschte Verhalten Ihres Hundes ist gleich ein großes Verhaltensproblem oder eine Verhaltensstörung.

Genna liegt im Bett und schläft.

 

 

  

Möchten Sie nicht, dass Ihr Hund es sich in Ihrem Bett bequem macht?

Dann sollten Sie es auf nette Art verständlich machen und es NIE zulassen.

Kleinere Probleme im Alltag gibt es oftmals durch inkonsequentes Verhalten des Halters, oder der Hund kann die Kommunikation des Halters nicht richtig deuten.

Oft werden auch unbewusst Verhaltensweisen verstärkt, die eigentlich gar nicht erwünscht sind.

 

Bettelt Ihr Hund am Tisch, springt er zur Begrüßung den Besuch an oder hampelt er vor dem Spaziergang so herum, dass Sie ihn kaum anleinen können?  Oft helfen schon kleine und konsequente Veränderungen im Alltag, um das von Ihnen unerwünschte Verhalten abzustellen.

Genna liegt in einer Matschpfütze.

 

  

 Nicht alles, was Hunde tun, begeistert uns ;-)

 

 

Navigation:

Register oben links oder Sitemap unten links